Kürzlich hinzugefügte Artikel ×

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Das neue Appe iPhone 8 - Fakten und Gerüchte

Das neue Appe iPhone 8 - Fakten und Gerüchte

USB-C, Randlos und neuer Prozessor?

Was kann man vom dem neuen Flagschiff aus dem Hause Apple erwarten? Erfahren Sie spannende News, Fakten und Gerüchte zum Apple iPhone 8 Release.

Das iPhone 8 wird bereits mit Spannung erwartet

Das Apple iPhone 8, das noch im September 2017 erwartet wird, soll ein Gerät der Spitzenklasse werden. Der Konzern, der im Jahr 2007 das erste iPhone auf den Markt brachte, will sich somit gleich doppelt feiern. Somit ist es keine Überraschung, dass sich auch die Apple-Fans intensiv mit dem iPhone 8 befassen - tagtäglich gibt es neue Gerüchte. Doch was dürfen die iPhone-Fans tatsächlich erwarten?

Wird das iPhone 8 randlos?

Das neue iPhone muss sitzen - einerseits, weil das iPhone nun zehn Jahre alt wird, andererseits auch, weil die Konkurrenz nicht schläft. Sicher ist, dass das neue Apple iPhone 8 wohl keinen Rand um das Display haben wird. MobileFun, ein britischer Händler, bietet bereits ein Schutzglas für das neue iPhone an. Vom dicken Rand bleibt, so jedenfalls das Design der Schutzfolie, nur noch ein Bereich für die Lautsprecher und Kameras über. Zudem wird es wohl einen Touch-ID-Sensor geben. Ein weiteres Gerücht, das wohl der Wahrheit entspricht: Kabel gehören der Vergangenheit an - das iPhone 8 kann kabellos aufgeladen werden.

Apple setzt wohl auf einen neuen Prozessor

Apple wird wohl neuerlich den Prozessor wechseln und sein neuestes Gerät mit einem Apple A11 ausstatten. Dabei handelt es sich um einen 10-Nanometer-FinFET-CPU, der einerseits effizienter arbeitet, andererseits weniger Strom benötigt. Der Speicher soll maximal 256 GB betragen. 32 GB-Versionen soll es, so Insider, aber nicht mehr geben. Die kleinste Speichergröße soll bei 64 GB liegen. Auch beim Arbeitsspeicher darf man auf keine großen Veränderungen hoffen - Insider gehen davon aus, dass der 3 GB-Arbeitsspeicher bestehen bleibt. Änderungen soll es hingegen bei der Kamera geben. Die iPhone 8-Kamera soll mit einem optischen Bildstabilisator arbeiten. Zudem soll die Kamera auch 3D-Aufnahmen machen können; mittels Iris könnten die Besitzer auch das iPhone entsperren.

Verzichtet Apple auf Lightning?

Auch im "Wall Street Journal" gab es einen Bericht über das iPhone 8. So soll Apple über das Ende von Lightning nachdenken und eine USB-C-Buchse verbauen. Jedoch ist es unwahrscheinlich, dass der USB-C-Anschluss schon im iPhone 8 verbaut wird, da auch die neuen AirPods auf Lightning setzen. USB-C-Anschlüsse sind aber wohl nicht zur Gänze aus der Welt - es ist wohl nur eine Frage der Zeit, bis sich Apple von Lightning verabschiedet.

Hinterlasse eine Antwort